Direkt zum Hauptbereich

Romantischer geht's nicht!

Willkommen im Juli

Willkommen im Romantik- Garten made by Susan!
Wie ich diese verschwenderische Fülle von Rosen und Co. liebe!
Ihr auch?



Eine Woche sind diese Bilder alt und schon jetzt ist ein Großteil der Rosen in die Halbzeitpause verschwunden.
Zu heiß, zu trocken, zu windig!
Ruck zuck sind die Blütenblätter gefallen und haben mir einen tollen zartrosa Teppich beschert.






Mein Rosenkranz liegt übrigens auf einer ganz alten Bettwäsche, die ich von meiner Oma geerbt habe. Da sie leider schon recht vergilbt war, habe ich sie kurzum  dunkelgrau eingefärbt...
Ich fand, sie ist ein schöner Kontrast mit der tollen Stickerei zu den zarten Rosenblüten.





Die nächsten Hitzegewitter haben sich angekündigt und auch heute sitze ich hier bei heruntergelassenen Rollläden im Halbdunklen.




Mein Häusle glänzt in der heißen Julisonne und vielleicht komme ich heute um das Kannen-schleppen herum!




Jeden Abend sitzen wir in unserem geschützten Senkgarten und genießen die lauen 
Abende!
Wie ich diese Zeit liiiebe!!!
Die Fische springen immer wieder aus dem Wasser - ich wusste gar nicht, dass wir fliegende Fische im Becken haben?!
Häschen Bunny gönnt sich hier und da eine kleine Portion Zierblume und legt sich dann entspannt zu uns an die Terrasse.
Eine tolle Zeit, findet Ihr nicht auch?!
So, nun ruft die Arbeit!
Ich wünsche Euch ein nicht allzu turbulentes Wochenende!
Nächste Woche geht's zu einem kleinen Abstecher in die Heimat Dresden...
Bleibt mir gesund und seid herzlich gegrüßt 
von Susan


Kommentare

  1. Und mag es noch so schön sein, liebe Susan, alles ist vergänglich.
    Wunderschön ist Deine Rosen-Deko. Ja, wenn man so aus dem Vollen schöpfen kann...
    Das Einfärben von 'Omas vergilbter Bettwäsche' ist eine tolle Idee. Man sollte wirklich überlegen, bevor man etwas entsorgt. Die alte Dame würde sich sehr freuen.
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Was sieht das schön romantisch bei dir aus, liebe Susan. Ich mag deine Deko unheimlich gerne, das ist genau meins :-) Du hast einen wunderschönen Sommergarten. Genieße die Zeit dort! :-)
    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ein absoluter Traum liebe Susan! ♥ Wunderschön!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Quelle jolie composition !
    Un jardin très agréable où il doit faire bon vivre !
    Bonne journée

    AntwortenLöschen
  5. Romantischer geht's echt nimmer! So einen wunderschönen Rosenkranz hast du da zusammengestellt - und die eingefärbte Bettwäsche gibt den perfekten Hintergrund ab!
    Nachdem meine Rosen heuer beiweitem nicht so üppig blühten, ergötz ich mich jetzt einfach nochmal an deinen. Einverstanden?
    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche, liebe Susan!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Meine erste Rosenblüte ist gerade vorbei, da ich auch im Urlaub war, muss ich nun erst mal alles Verblühte entfernen. Dein Garten ist wirklich bezaubernd.
    Herzliche Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. LiebeSusan,
    Deine Rosen-Deko verzaubert! ...und die gefärbte Bettwäsche wirkt wie neu. Der Kontrast verstärt die Wirkung der wundervollen Rosen noch zusätzlich! Super gemacht!
    Alles Liebe und eine schöne Zeit in Dresden!
    Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Die schönste Familienzeit

Ich hoffe, Ihr erkennt mich noch!?
Mich gibt es jetzt im etwas leichter -frischem Aussehen auf dem Blog! Gerade habe ich etwas Zeit dafür und vor allem Lust zur Veränderung! Ich hoffe doch, Ihr bleibt mir weiterhin so treue Leser! Noch ist die Umstellung nicht komplett abgeschlossen. Schließlich bin ich kein Webdesign-Profi, aber versprochen: ICH GEBE MEIN BESTES! Genauso, wie mein Garten im Moment. Da wird geblüht, was das Zeug hält und ich kann es endlich jeden Tag so richtig mittendrin genießen. Wer die aktuelle "Bild der Frau" in den Händen hatte, wird mich sicherlich entdeckt haben, genauso wie die neuste Ausgabe der "Mein schöner Garten -Spezial" Na, wenn das kein Ansporn für Neues ist....




Heute gibt es wieder einen riesigen Berg an Deko, Rosa und knuddelige Fellnasen für Euch!  Ich bin ja so ein richtiger Gartenjunkie, sollte ich Zeit dafür haben. Das heißt für meine Familie, wer mich sucht, der muss raus ins rosa Blütenpardies und einmal kräftig rufen!  Aber selbst da…

Ein klitzekleiner Schneesternen-Post

Huhu, da bin ich wieder!Noch bin ich nicht eingeschneit , vor Eiseskälte erstarrt  oder vor Glätte vorbei geschlittert.... Na, aber fast! Was für ein Wetterchen da draußen! Und wisst Ihr, wer bei uns den meisten Spaß am kalten Weiß hat? Unsere kleine Lilly! Schnauze rein in den Schnee und lost gehts! Lass doch die Eisknödel an der Schnauze baumeln! Alles ist okay, solange es nur irgendwelche Tierspuren im verschneiten Wald gibt! Selbst ein Reh, was 2 Meter! an uns vorbei eilte, interessierte unser Fellknäul nicht. Reh? Nie gehört! So schaute sie mich an, als ich Ihr entgeistert das Wildtier zeigte. Ganz ungerührt steckte Lilly wieder ihren Kopf tief in den Schnee und war weg!




Eisiger Frost war angesagt worden und der Schnee kam gerade rechtzeitig, um meine Gartenheiligtümer fein davor zu schützen! Nun schlaft hübsch, Ihr Hortensien und Tulpen, Ihr Clematisse und Fingerhüte...
Ich freue mich schon so auf Euer Erwachen!





Das Häuschen glänzt ganz stolz  vorm blauen Himmel und auch die Christrosen wollen…